pramolit SP Vergrößern

pramolit SP

Neues Produkt

Imprägnierer SP

Anwendungsfertig. Hydrophobierung von mineralischen und anderen Untergründen (Beton, Putz, Backstein und Gasbeton). Schützt Mauerwerk vor Nässe, dadurch kein Moos- oder Grünbewachs. Dampfdurchlässig. Lösungsmittelbasierend.

Mehr Infos

Mehr Infos

Imprägnierer SP ist eine anwendungsfertige Lösung. Es ist auf Basis von Siloxanen aufgebaut und stellt ein hochwertiges Allround-Hydrophobier- und Grundiermittel für mineralische und andere Untergründe dar. Es zeichnet sich speziell aus durch

- gutes Eindringvermögen
- klebfreie Auftrocknung
- rasche Ausbildung der Wasserabstossung
- Poren und Kapillaren werden nicht verschlossen.

Die Wasserdampfdurchlässigkeit wird deshalb nicht oder kaum beeinträchtigt.


Anwendungsbereich

Eignet sich für das Wasserabstossendmachen von Beton aller Art: Mineralputze, Zementfaserplatten, Kalksandsteinmauerwerk, Ziegelmauerwerk, Gasbeton, Natur- und Kunststeine auf mineralischer Basis und Mineralfarbanstriche.


Dosierung

Pur anwenden.


Hinweise für die Verarbeitung

Am besten im Flutverfahren auftragen.
Der Auftrag soll möglichst drucklos in mehreren Arbeitsgängen, sehr satt nass-in-nass erfolgen.
Im Allgemeinen genügen zwei satte Aufträge.
Der nächste Auftrag soll jeweils dann erfolgen, wenn das Imprägniermittel aufgesaugt ist und die Fläche nicht mehr glänzt. Verarbeitungstemperatur zwischen 4-30°C.


Verbrauch

Beton: 0,25 bis 0,5 l pro m2
Putz: 0,5 bis 0,8 l pro m2
Gasbeton: 0,5 bis 1 l pro m2


Besondere Hinweise

Imprägnierer SP ist ungeeignet für die Imprägnierung von Gips.
Auf etwas feuchten (nicht nassen) Baustoffen (in der Praxis meist der Fall) werden oft bessere Ergebnisse erzielt als auf ganz trockenen Baustoffen.
Der Mittelbedarf hängt von der Saugfähigkeit des Baustoffes ab.
Für Schäden aus unsachgemässer Anwendung übernimmt der Hersteller keine Haf-tung.


Technische Daten

Haltbarkeit: 2 Jahre
Lagerung: nicht über Zimmertemperatur lagern
Inhaltsstoffe: Siloxane, Kohlenwasserstoffe

Top