germex A

Verwendet

Die Kombination von quaternären Ammoniumverbindungen mit speziellen Tensiden desinfiziert und reinigt im gleichen Arbeitsgang.

Mehr Infos

Mehr Infos

Die Kombination von quaternären Ammoniumverbindungen mit speziellen Tensiden desinfiziert und reinigt im gleichen Arbeitsgang.
Die Alkalität verstärkt das Lösevermögen für pflanzliche und tierische Fette, Blut und Eiweiss. Entfernt und verhindert schlechte Gerüche. Nicht parfümiert. Stoppt Algenwachstum.

Germex A ist nachweisbar wirksam gegen folgende Test-Mikroorganismen:


Anwendungsbereich

Auf allen waschbaren Bodenbelägen und Oberflächen wie Kunststoff (PVC), Colovinyl, Fliesen, Natur- und Kunststein, Hartbeton, Epoxydharz, Tonplatten, Klinker, Gummi, Linoleum, Steinholz, Asphalt sowie auf Chrom, Chromstahl, abwaschbaren Tapeten.

In Hallen- und Schwimmbädern, Saunen, Dusch- und Toilettenräumen, lebensmittelverarbeitenden Betrieben (Metzgereien), Grossküchen, Spitälern, Heimen, Schulen, Kindergärten.

Dosierung

10ml – 750 ml auf 10 l Wasser geben (0.1 – 7.5%), je nach Verschmutzung und angestrebter Keimreduktion.


Hinweise für die Verarbeitung

Das Produkt ist bakterizid auf sauberen Oberflächen bei einer Verdünnung von 4.0% (40 g/kg) nach 5 Minuten Einwirkzeit und fungizid und viruzid bei 5.0% (50 g/kg) nach 15 Minuten.
Oberflächen, die mit Lebensmitteln in Kontakt kommen mit Trinkwasser abspülen, alle anderen Oberflächen trocknen lassen. Das fertig verdünnte Produkt kann auf verschiedene Arten aufgebracht werden, wie z.B. durch wischen, reiben mit einem Tuch oder sprühen; Oberflächen können ebenso geflutet werden, Geräte und Instrumente können eingetaucht werden.


Besondere Hinweise

Für Schäden aus unsachgemässer Anwendung übernimmt der Hersteller keine Haftung.


Technische Daten

Haltbarkeit mindestens 2 Jahre
pH-Wert konzentriert: 12,5 / 5%ige Lösung: 11
Inhaltsstoffe quaternäre Ammoniumverbindungen, Tenside, Komplexbildner, Salze, Wasser

Top